Einträge von Tannaz Westerberg

Spenden für das Kindercamp!

      Im Rahmen unserer Griechenland-Reise hatte ich noch nebenbei die Gelegenheit das Camp kennen zu lernen, in dem 25 unbegleitete junge Flüchtlinge betreut werden. Das jüngste Kind ist drei Jahre alt, das älteste 17! Die Menschen, die dort arbeiten haben uns sehr herzlich empfangen und uns einen Einblick in den Alltag der Kinder […]

Geschafft!

Soeben erreicht uns die freudige Nachricht, dass der Familiennachzug des 12 jährigem Mädchens von den deutschen Behörden genehmigt wurde. Somit steht einem baldigen Wiedersehen nichts im Wege… es kann sich nur noch um wenige Tage handeln, bis das Mädchen im Flugzeug sitzt. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen, gespendet und mit gezittert haben . Tannaz […]

Familiennachzug eines 12 jährigen Mädchens aus Griechenland

Liebe Nima´s Freunde, Unser Ziel ist die Unterstützung bedürftiger Kinder und Jugendlicher auf dem Bildungsweg. Dieser Aufgabe gehen wir seit Dezember 2014 im Rahmen unsere Projekte „Nicht selbstverständlich!“und „Interkulturelle Reise durch Münster“ nach. Aber auch die Flüchtlingshilfe gehört entsprechend unserer Satzung zu unseren Zielen und Aufgaben. Vereinzelt geht es bei Nima’s e.V.  um die Unterstützung […]

Spende für Schulmaterial der GWS für bedürftige Kinder

Auch in diesem Jahr durften wir uns über eine großzügige Spende der GWS freuen, die uns von den Geschäftsführern Herr Mersmann und Herr Lorenz überreicht wurde. Die GWS unterstützt unsere Projekte und hilft uns bedürftigen Kindern und Jugendlichen auf dem Bildungsweg zu fördern. Zusätzlich zur Spende der Geschäftsführung durften wir uns über eine Spende der […]

Besuch im Picasso Museum der DAZ 1 Gruppe- Hauptschule Hitrup

Im Rahmen des Projekts „Interkulturelle Reise durch Münster“ konnten 14 Schülerinnen und Schüler der DAZ 1 Gruppe das Kunstmuseum Pablo Picasso in Münster besuchen. Bei einer spannenden Führung lernten sie wichtige Werke von Marc Chagall kennen und konnten sich anschließend selbst als Künstler probieren indem die Schülerinnen und Schüler frei oder nach Vorlage eigene Fensterbilder […]

In Kooperation mit der GWS findet im Rahmen unseres Projektes“ Integrationsförderung für Mädchen und junge Frauen“ eine Office- Schulung statt. Mit großer Begeisterung haben die drei junge Frauen an der Schulung teilgenommen und zeigen Interesse an weiteren Schulungen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die GWS für die gemeinsame Kooperation!

Erste Hilfe- Projekt am Anne-Frank Berufskolleg

Schülerinnen und Schüler der internationalen Förderklasse erhalten Erste Hilfe Bescheinigung In den letzten Wochen leiteten die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums für Gesundheit (G13) die internationale Förderklasse (IFK) in Maßnahmen der Ersten Hilfe an. Die Idee entstand, nachdem die G13 eine Ausbildung als Sanitätshelfer durch den ASB absolvierten und ihr Wissen gerne an weitere […]

Ihre Unterstützung ist gefragt!

  Liebe Nima´s Freunde, für unser aktuelles Projekt „Ein Euro macht Schule! “ sammeln wir zur Zeit über die Spendenplattform der Kreissparkasse Steinfurt Spenden. Im Rahmen des Projektes möchten wir die Teilnahme bedürftiger Kinder an Schulprojekten und – ausflügen ermöglichen. Uns erreichen immer häufiger Anfragen zur Unterstützung der Kostenübernahme für Kinder aus wirtschaftlich benachteiligten Familien. […]

Materialspenden zum Schulstart

   Auch in diesem Jahr haben wir zahlreiche Kinder in Münster mit Schulmaterial ausgestattet. Der Tag der Einschulung oder Schulstart der Kinder ist für viele Familien, die Sozialleistungen empfangen und Flüchtlingskinder auch mit Sorgen verbunden. Die Anschaffung der Schulausstattung stellt für viele Familien eine finanzielle Herausforderung dar. Mit unseren Materialspenden möchten wir für diese Kinder […]

Integrationsprojekt für junge Frauen

In Kooperation mit der GWS – Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH – haben wir ein Integrationsprojekt für junge Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist eine niederschwellige Sprachförderung in Kombination mit Angeboten zur kulturellen Bildung und gegenseitigem Austausch. Die Sprachförderung wird dabei in ein Freizeitprogramm eingebettet, dass alle zwei bis vier […]